Cordless VoIP

Schnurlose Internet-Telefonie

BaustelleDiese WWW-Seite befindet sich derzeit noch im Aufbau!
Anregungen und Kommentare sind willkommen.

Inzwischen findet Voice over IP (VoIP) eine zunehmende Verbreitung auch in Deutschland. Dabei wird als Endgerät zumeist ein Computer oder ein schnurgebundenes VoIP-Telefon (SIP-Telefon) angeboten. Dies entspricht aber nicht dem inzwischen üblichen Einsatz von schnurlosen Telefonen bei der klassischen Telefontechnik. Aber warum sollte man bei VoIP auf die Bequemlichkeit eines schnurlosen Telefons verzichten? Diese WWW-Seite befaßt sich daher mit den Möglichkeiten zur schnurlosen Nutzung von VoIP.

DSL-Anschluß

Für die Auswahl der benötigten Geräte zum schnurlosen VoIP-Telefonieren ist zunächst die Art des benutzten DSL-Anschluß von Bedeutung. Bei der DSL-Schnittstelle sind die folgenden drei Fälle zu berücksichtigen:

DSLIn Deutschland wird derzeit kein reiner DSL-Anschluß angeboten. Aber dieser Fall soll hier bedeuten, daß keine Verbindungen zu einem anlogen Telefon-Anschluß oder einem ISDN-Anschluß erfolgen soll. In diesem Fall müssen separate Telefone für VoIP eingeetzt werden.
DSL/analogDSL und analoger Telefonanschluß
Diese Kombination wird nur von einigen Netzwerkbetreibern angeboten, z.B. der Telekom.
DSL/ISDNDSL und ISDN-Anschluß
Dies ist in Deutschland wohl die häufigste Variante.

Luftschnittstelle

Für die Verbindung von der Basistation zum schnurlosen Telefon können in Deutschland auf der Luftschnittstelle drei verschiedene Übertragungsverfahren eingesetzt werden.

DECTIn Deutschland wird für Schnurlostelefone üblicherweise der DECT-Standard benutzt.
  • vorhandene DECT-Telefone können eingesetzt werden
  • derzeit keine Telefone für DECT und GSM erhätlich
Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten für die Realisierung der DECT-Basisstation:
DECT integriertDECT-Basisstation ist im DSL- bzw. VoIP-Anschlußgerät integriert.
Solche integrierten Basisstationen kommen derzeit auf den Markt.
DECT analogDECT-Basisstation ist an DSL- bzw. VoIP-Anschlußgerät angeschlossen.
Die Verwendung einer vorhandenen DECT-Basisstation ist möglich. Das VoIP-Anschlußgerät setzt die VoIP-Verbindung in eine analoge oder ISDN-Verbindung um und erlaubt ggf. die wahlweise Nutzung von VoIP oder analog bzw. ISDN.
DECT ISDN
WLANComputer und schnurlose Telefone verwenden eine einheitliche Anschlußtechnik.
  • hoher Stromverbrauch der Mobilteile
  • nur kurze Zeiten (Betrieb / Stand-by)
BluetoothHierzu wird das Cordless Telephony Profile (CTP) eingesetzt.
  • geringer Stromverbrauch der Mobilteile
  • keine öffentlichen Access Points

Lösungen

Die folgende Tabelle gibt eine Übersicht der verfügbaren Geräte für die verschiedenen Kombinationen aus DSL-Anschluß, Luftschnittstelle und DECT-Basisstation:

DSL-AnschlußDECT integriertDECT analogDECT ISDNWLANBluetooth
DSLkeine Lösung bekanntATAEntsprechende Endgeräte sind derzeit laut 3Com noch in der Entwicklung.WLAN Access Point oder WLAN RouterBluetooth Access Point mit CTP
DSL/analogz.B. Siemens Gigaset SX651 WLAN dslz.B. FRITZ!Box Fon WLANDiese Lösung macht eigentlich keinen Sinn, denn es wird in der Praxis wohl nicht vorkommen, daß jemand ein ISDN-DECT-Telefon besitzt und dieses an einem analogen Telefonanschluß betreibt.
z.B. FRITZ!Box Fon WLAN 7050
z.B. Freenet iP1
DSL/ISDNkeine Lösung bekanntz.B. FRITZ!Box Fon WLANz.B. FRITZ!Box Fon WLAN 7050z.B. Freenet iP1

 

Handys

WLAN-Telefone

Es gibt bereits eine Anzahl von Telefonen für Voice over WLAN (VoWLAN):

HerstellerModellLuftschnittstelleProtokolleSprachkomprimierungBemerkungenPreisLinks
BlackBerryBlackBerry 7270802.11bSIPderzeit in Beta-Test
Cisco7920802.11bG.711a, G.711u und G.729aca. 450 EUR
G-TekMIP-100802.11b/gVertrieb in Deutschland: Cord Wrede Online Solutionsca. 400 EUR
SamsungWIP-6050MWLAN
SiemensGigaset S35 WLAN802.11b??lieferbar ab Sommer 2005199 EURheise online
optiPoint WL2 professional802.11b??lieferbar ab Sommer 2005
SpectraLinkNetLink e340802.11bG.711 und G.729a/b$399
NetLink h340802.11bG.711 und G.729a/b
NetLink i640802.11bG.711 und G.729a/b$599
symbolNetvision Phone802.11bProdukt wurde inzwischen eingestellt.
UTStarcomF1000802.11bSIPG.711 und G.729a/bVertrieb in Deutschland: Cord Wrede Online Solutionsca. 200 EUR
VoceraCommunications Badge802.11bBedienung per Spracheingabe; benötigt eigenen Server
ZyxelePhone P2000W802.11bSIP v2G.711 und G.729ca. 300 EURTest in Netzwelt.de

Dual-Mode-Telefone

Bei den Dual-Mode-Telefonen mit Mobilfunk gibt es sowohl Geräte mit WLAN-Anschluß, als auch mit Bluetooth-Verbindung.

HerstellerModellMobilfunkLuftschnittstelleProtokolleSprachkomprimierungBemerkungenPreisLinks
BenqP50?
FreenetiP1GSM 900/1800Bluetooth (CTP)Hersteller ist Alcatelca. 100 EUR (mit Vertrag)
G-TekPWG-300GSM 900/1800/1900Bluetooth (CTP)
802.11b
PWG-500GSM 850/900/1800/1900Bluetooth (CTP)
802.11b/g
Vertrieb in Deutschland: Cord Wrede Online Solutionsca. 500 EUR
LGKF1000GSMBluetooth
MotorolaCN620GSM 850/1900802.11aG.711 und G.729
NECN900iLFOMA?engadget
SiemensConcept DeviceGSMBluetooth (CTP)??Prototyp

GSM/DECT-Telefone

Telefone, die sowohl GSM und DECT unterstützen, konnten sich am Markt nicht durchsetzen. Die folgenden Geräte sind noch bekannt:

Basisstationen

DECT

Bluetooth

Analog-Telefon-Adapter

Immer mehr Hersteller bieten Analog-Telefon-Adapter (ATA) an. Häufig werden ATA integriert mit einem Router oder WLAN-Router angeboten. Diese Geräte sind nat¸rlich teurer und werden nicht benötigt, wenn entsprechende Komponenten bereits vorhanden sind. ATA mit einem FXS-Port können Verbindungen wahlweise über VoIP oder das analoge Telefonnetz (POTS) leiten. Manche Modelle beistzen auch ein integriertes ADSL-Modem.

HerstellerModellTelefonanschlüsse
(FXO)
Amtsanschlüsse
(FXS)
LANWLANADSL-ModemPreisBemerkung / Vertrieb
AVMFRITZ!Box Fon ata2 analog1 analog oder ISDN1--
FRITZ!Box Fon2 analog1 analog oder ISDN1-X
FRITZ!Box Fon 50503 analog und 1 ISDN1 analog oder ISDN2-X
FRITZ!Box Fon WLAN2 analog1 analog oder ISDN1802.11gX
FRITZ!Box Fon WLAN 70503 analog und 1 ISDN1 analog oder ISDN2802.11gX
CiscoATA-1862----
ATA-1882-1--
DrayTekVigorTalk1----nicht in D erhältlich
Vigor2220V114--nicht in D erhältlich
Vigor2200VG114802.11g-nicht in D erhältlich
Vigor2500V114-Xnicht in D erhältlich
Vigor2600V2X
Vigor2600VG2802.11gX
Vigor2600Vi2ISDNX
Vigor2600VGi2ISDN802.11gX
Vigor2900V2-
Vigor2900VG2802.11g-
Vigor2900Vi2ISDN-
Vigor2900VGi2ISDN802.11g-
GrandstreamHandy Tone 2861---ca. 75 EURtelido
Handy Tone 3862---
Handy Tone 4861X--ca. 79-84 EURtelido, sipgate
Handy Tone 4881X--ca. 99 EURtelido
Handy Tone 4962X--
LinksysPAP22---ca. 60 EUR
RT31P22X--derzeit noch nicht in D erhältlich
WRT54GP22-X-derzeit noch nicht in D erhältlich
NetgearTA612V2-X--99 EURzunächst nur über sipgate erhältlich
WGR615V-derzeit noch nicht in D erhältlich
SiemensGigaset SX541 WLAN dsl214802.11gX199,95 EURSiemens
SipuraSPA-10001------
SPA-10011----ca. 69 EURtelido
SPA-20002----ca. 79 EURtelido
SPA-21002-X--ca. 95 EURtelido
SPA-300011---ca. 98 EURtelido
ThomsonSpeedTouch 1901-1--ca. 85 EUR-
ZyXELPrestige 20022----ca. 179 EUR-
Prestige 2002L21---ca. 229 EUR-
Prestige 2602HW2-4802.11g-?-

Abkürzungen

FXOForeign eXchange Office (Telefonanschluß)
FXSForeign eXchange Subscriber (Amtsanschluß)
IPInternet Protocol
POTSPlain Old Telephone System
SIP v2Session Initiation Protocol Version 2 (RFC 3261)
VoIPVoice over IP

Links


Dr. Thomas Diessel, 17.05.2005

Valid HTML 4.01!